Outdoor-Übungstag


Alle Wurzeln der Seilarbeit zusammenführen das ist das Ziel von:

 

rope roots 2017

 

Hierfür werden wir unsere Ausbildungsstätte verlassen und an den Fördertürmen der ehemaligen Zeche Westfalen euch, wie im letzten Jahr, ein paar schicke Seilmeter installieren. Danke hierfür an den Förderverein Fördertürme – neue Mitglieder sind herzlich willkommen, ebenso wie eine kleine Spende an den Verein dafür, dass wir die Türme nutzen dürfen!

Auf den über 40 Meter hohen Türmen haben wir den ganzen Tag die Möglichkeit, uns mit diversen  Seilaufbauten auseinander zu setzen, Höhenluft zu schnuppern und Materialtests durchzuführen.

Mal „nur“ aus 40 Metern abseilen, eine Schrägseilbahn zu befahren aus oder in dieser Höhe, eine Rettung aus einer Bruststeigklemme mit ensprechender Seildehnung oder durch eine Engstelle oder einen langen Seilparcours – dies sind nur wenige Möglichkeiten die uns die Struktur der Fördertürme bieten.

Wir freuen uns sehr euch 2 Dozenten für dieses Jahr zu präsentieren die euch Praxis nah Einblicke in 2 weitere Felder der Seilarbeit geben werden:

Thomas Kemmler
Er wir euch einen Einblick in die SKT geben. Ausprobieren erlaubt!!!

Stephan Toboll
Die Höhenrettung Kreis Soest lässt euch in den spannenden bereich der SRHT schauen.

20160917_01_DSC9824

 

Wir werden am Samstag um 10.00Uhr unter den Türmen starten – Ende offen. Ein Bier zum Feierabend stellen wir natürlich kühl.

Um besser planen zu können, benötigen wir von Euch eine Anmeldung über diesen Link:

Anmeldung zum Outdoor-Übungstag

Schreib uns bitte auch, ob ihr eigenes Material mitbringt oder etwas von uns braucht!

Alle angemeldeten Teilnehmer bekommen kurz vor dem Übungstag eine Mail mit genauen Informationen.

 

Wir freuen uns auf Eure Anmeldung!
Euer Industriekletterteam

 

20160917_01 PanHOR_V1-klein20160917_01_DSC982320160917_01 P1020828